header_bg_gery.png

Industrialisierung - Wie der Fortschritt nach Linden kam


Stadtteilerkundung (ab 14 Jahren)

Im Stadtteil Linden-Süd erfahrt ihr, wie sich das ehemals schönste Dorf des Königreichs in einen Industrieort, in den „Hinterhof Hannovers“, wandelte. Rauchende Schornsteine und Arbeitersiedlungen entstanden, die ersten Leineweber und die Facharbeiter der Metallwerke lebten hier.

Treffpunkt: Lindener Marktplatz, Nachtwächterbrunnen
Endpunkt: Erlöserkirche, Tierbrunnen
Dauer: ca.1,5 h

Preis für Schulklassen (bis 20 Kinder inkl. 2 Begleitpersonen): 80 Euro, jeder weitere Teilnehmer 4 Euro

Preis für sonstige Gruppen (bis 20 Kinder inkl. 2 Begleitungen): 100 Euro, jeder weitere Teilnehmer 5 Euro

Anfragen telefonisch unter Tel: 1694166 oder über das Formular möglich.

Gruppenbuchung


Gruppenbuchung

Seite 1


Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail widerrufen.

Datenschutz Radio*

So erreichen Sie uns


Stattreisen Hannover e. V. 
Escherstr. 22 | 30159 Hannover

Bürozeiten:
Montag – Freitag 10 - 12 Uhr
Dienstag + Donnerstag 14 - 17 Uhr

Telefon 0511/169 4166
Fax     0511/1238 3701

infoKeine Verwendnung der E-Mailadresse durch SPAM-Bots>@ stattreisen-hannover.de