header_bg_zeitungsjunge.png

Straße der Religionen


Gotteshäuser unterschiedlicher Religionen und Konfessionen

Mit der Reformation wurde die Altstadt Hannovers ausnahmslos protestantisch. In der Neustadt – der ersten Stadterweiterung – gab es keinen religiösen Zwang. In enger Nachbarschaft entstanden hier an einer einzigen Straße unterschiedlichste religiöse Stätten. Eine Besichtigung der Basilika und Krypta St. Clemens rundet die Führung ab!

Treffpunkt: Evangelisch-reformierte Kirche, Archivstraße

Endpunkt: Basilika St. Clemens, Platz an der Basilika 2

Dauer: 1,75 h

Kosten: 10 €

 

 

Termine


Für Ihre Gruppe auch zum Wunschtermin buchbar!

Preis für Gruppenbuchungen: 120 € (Pauschale für bis zu 10 Personen), jede weitere Person 10 € 

Anfragen telefonisch unter Tel: 169 4166 oder über das Formular möglich.

Gruppenbuchung


Gruppenbuchung

Seite 1


Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail widerrufen.

Datenschutz Radio*