header_bg_gery.png

Jetzt an Weihnachtsfeiern denken


Stattreisen lädt zum Entdecken ein!

 

Mit Stattreisen die besonderen Ecken Hannovers kennenlernen – Angebote zur Weihnachtszeit eignen sich für Firmen, Vereine und Kulturbegeisterte

Eine Weihnachtsfeier mit Kollegen oder Freunden, bei der man Spaß hat und gleichzeitig etwas über die Geschichte Hannovers lernt: Dieses Angebot machen wir Ihnen! Mehrere einzigarte Stadtführungen sind ab jetzt zum Wunschtermin buchbar, zum Beispiel die Tour „O du fröhliche…“, bei der während eines stimmungsvollen Spaziergangs vorweihnachtliche Bräuche aus Hannover erklärt werden. In der Altstadt erfahren die Gäste mit allen Sinnen, was in der Landeshauptstadt seit Jahrhunderten den Reiz der Adventszeit ausmacht. 

Beim Theaterspaziergang mit "Nachtwächter Melchior"durch die dunklen Gassen und Winkel der Stadt gibt es Einiges über das mittelalterliche Hannover zu hören. Er berichtet von Henkersschicksalen, Mörderbanden und den Mühen der Nachtwächterzunft. Durch den Besuch des Mittelalter-Weihnachtsmarktes wirkt diese Tour einmalig authentisch.

Die beliebte Stadtführung „…ab und zu war wieder eine tot...“fasst 500 Jahre hannoversche Kriminalgeschichte auf schaurig-fesselnde Art und Weise zusammen. Aktenkundige Kriminalfälle wie Hexenprozesse, die Taten des Serienmörders Fritz Haarmann oder Fälle von Mord in den höchsten Kreisen werden nacherzählt. Dabei lernen die Gäste auch etwas über die damals geltenden Gesetze und Strafen. Mehr Informationen finden Sie unter dem jeweiligen Link. 

 

Anfragen für Ihre Gruppe nehmen wir gern telefonisch unter 0511-169 4166 oder über das Buchungsformular entgegen.