Stattreisen führt wieder spielend durch die Stadt

Unterhaltung und Wissensvermittlung ist trotz Abstand und Maske möglich!

Wir bringen Theaterspiel und Wissensvermittlung wieder erfolgreich auf Hannovers Straßen zusammen: Die ersten Theaterspaziergänge mit 4 Darstellern seit der Corona-Zwangspause sind am vergangenen Wochenende über die Bühne gegangen. Mit Abstand und Alltagsmaske können die Gäste so endlich wieder das volle Programm des Vereins für Stadtführungen in Anspruch nehmen.

Die Corona-Regeln sind für Darstellende und Besuchende mittlerweile zur Selbstverständlichkeit geworden. Einziges Manko: die Stadtführer und Stadtführerinnen können die Reaktion der Gäste, wie etwa ein Schmunzeln, nicht mehr so einfach erkennen. Dafür freut es die Darsteller und Tourguides umso mehr, am Ende der Führung Lob oder Applaus zu bekommen. 

Darsteller Wolfgang Schiemann alias Nachtwächter Melchior erzählt beispielsweise von der Führung „Rendezvous mit der Geschichte - Mit dem Nachtwächter Melchior in die Vergangenheit Hannovers“, er habe es sehr genossen, seine Kolleginnen und Kollegen wiederzusehen und mit ihnen zu spielen. „Es war sogar etwas aufregend, hat aber nach so langer Spielpause erstaunlich gut geklappt“, fasst er zusammen.

Wenn Sie auch mit dem Nachtwächter Melchior, dem Gelehrten Leibniz und Zar Peter dem Großen oder Kurfürstin Sophie durch die Landeshauptstadt spazieren will, können Sie sich im Stattreisen-Büro unter Telefon 0511/169 4166, per E-Mail an infoKeine Verwendnung der E-Mailadresse durch SPAM-Bots>@ stattreisen-hannover.de oder über diese Website für eine unserer vielen Führungen anmelden.