Neu: Kurz und gut


Besondere Führungen in besonderen Zeiten.
In nur einer Stunde betrachten wir bedeutsame Stadtplätze und werfen neue Blicke auf „Altbekanntes“.

Aktuell sind für alle Führungen Anmeldungen erforderlich!


Der Aegi - Kurz und gut
Zwischen Kunst und Kommerz
Der Küchengarten in Linden
Einmal rundherum
Der Raschplatz
"Hinterm Bahnhof wohnt man nicht"
Der Trammplatz
Mit Amt und Würde
Kunst am Nachmittag - Route 1
Zwischen Leibnizufer und Karmarschstraße
Kunst am Nachmittag - Route 2
Zwischen Sophienstraße und Aegidienkirche
Kunst am Nachmittag - Route 3
Zwischen Maschsee und Sophienstraße
Kunst am Nachmittag - Route 4
Rund um den Landtag
"Mord, Intrigen, Hexerei"
Hannovers dunkle Seiten
Streiflichter in Linden
Besondere Blicke auf die Lichter des Stadtteils
Wenn Häuser sprechen könnten...
Wiederaufbau und Traditionsinsel
Von der Wasserkunst zur Leinewelle
Die Bedeutung der Leine für die Stadt